FB3 IP TP Basisstation

Zuverlässigkeit und Flexibilität für leistungsstarke Kommunikationsnetzwerke

Mit der extrem leistungsstarken und wartungsarmen FB3 IP TP DECT-Basisstation wird die Planung, Installation und Kalibrierung des DECT-Netzwerkes leichter denn je. Die Basisstation kann via Ethernet (Kupferkabel) flexibel in die IP-Infrastruktur integriert werden und unterstützt alle Telefoniefunktionen der IP-Telefonanlage. Alle Konfigurationsfunktionen können über den DECT-Controller (DC30 / DC100 / DC200) bedient werden.

Daten können über die drahtlose Verbindung sowie über das interne LAN synchronisiert werden. Dies garantiert hohe Flexibilität in der Positionierung der Basisstation selbst in Bereichen, die vom DECT-Signal nur schwer erreicht werden können. Die Basisstation ist somit die ideale Lösung für die Integrierung isolierter Areale, z.B. externer Gebäude, in die DECT-Infrastruktur.

Features

  • 12 Kanäle
  • 10 Sprachkanäle (8, falls DSS/IMS installiert ist)
  • 1 Kanal für Synchronisation, 1 Trägerkanal
  • Synchronisierung über LAN oder Luftschnittstelle
  • Unterstützt Power over Ethernet (PoE) oder externen PoE-Injektor
  • IEEE 802.3af PoE Klasse 2 (3.84 W bis 6,49 W)
  • LED-Statusanzeige
  • Zwei Anschlüsse für externe Antennen
  • PoE-Kabellänge 100 m

Spezifikationen

  • Maße: ca. 203 x 155 x 27 mm 
  • Temperaturbereich: Betrieb: 0 ... +40 °C / Lagerung: –5 ... +45 °C
  • Stromversorgung: Power over Ethernet oder externer PoE-Injektor
  • Netzwerkverbindung: Wählbar - Ethernet TP 

´

keyboard_arrow_up